Zeitzeugen­bericht

Online-Lesung

Schrecken des 2. Weltkriegs an der Ostfront

Alfons Rüther Junior liest aus den Tagebüchern seines Vaters und zeigt anhand von Karten und Bildern die Auswirkungen des 2. Weltkriegs für die Soldaten und Bewohner in den Ostgebieten.

Sie können zu Hause via Videokonferenz an der Lesung teilnehmen und anschließend mit dem Autor diskutieren und weitere Hintergründe erfahren. In der Lesung wird das Kriegsgeschehen aus Sicht eines einfachen Soldaten dargestellt und wie er es geschafft hat, die Hölle von Ostpreußen zu überleben.

Termin: 18. Januar 2024 um 18:00 Uhr
Videokonferenz via Teams

 

Die Zugangsdaten erhalten Sie nach dem Ticketerwerb. Für maximal fünf Personen je Zugang.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.